Ein Tag bei uns im Waldkindergarten

8:00 bis 8.30 Uhr

Treffpunkt am Sammelplatz, wo die Kinder von den Eltern an die Erzieher abgegeben werden. Von dort aus laufen die Kinder gemeinsam mit den Erziehern zum Bauwagen oder starten eine Wanderung.

9:00 Uhr

Uhr Unser Tag beginnt immer mit dem Morgenkreis, mit dem wir den Tag gemeinsam beginnen. Passend zur Jahreszeit und dem aktuellen Thema lernen die Kinder Lieder, Finger- und Kreisspiele. Außerdem werden die Kinder gezählt und es wird mit den Kindern überlegt, wer fehlt und auch warum. Der Morgenkreis bietet die Möglichkeit, dass Anliegen, die insbesondere auch von den Kindern eingebracht werden, besprochen werden.

9:30-10:00

Wir richten den Frühstückskreis und die Kinder wählen ein Frühstückslied oder -spruch. Danach wird gemeinsam gefrühstückt. Wenn zeitig losgewandert wird, da eine längere Wanderung ansteht, findet dieses Frühstück etwas später unterwegs im Wald oder auf einer Wiese statt.

Nach dem Essen wandern die Kinder mit ihren Erziehern in den nahegelegenen Wald oder in die Weinberge/Obstgärten, um neue Plätze zu erkunden oder schon bekannte Plätze zu besuchen. Dort beginnt die freie Spielzeit der Kinder. Sie können nun selbständig entscheiden, mit wem, was, wo und wie lange sie sich mit ihrem Spiel beschäftigen möchten.

ca. 12 Uhr

Gemeinsames Mittagessen unterwegs oder am Bauwagen.

12:30 - 14:30 Uhr

Gemeinsame Wanderung, Freispiel oder Aktivitäten

ca. 14:30 Uhr

Zum Ende des Waldkindergartentages kommen alle zum Abschlusskreis zusammen, in dem von den Erlebnissen am Tag berichtet und ein Abschiedsspruch aufgesagt wird. Anschließend wandert die Gruppe gemeinsam zurück zu dem Platz, an dem die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt werden.

15:00 Uhr

Die Kinder werden am Sammelplatz den Erziehungsberechtigten übergeben.
EIN TAG BEI UNS
FRAGEN & ANTWORTEN
Menü